Eventfilmproduktion in Berlin: Vom Sinn und Zweck der Eventfilmproduktion

January 17, 2019

Ob Presseevent, Kongress, Konzert, Buchlesung, ein runder Geburtstag, ein Red-Carpet-Event mit prominenten Gästen, Produktpräsentation oder ein Festival - ein Eventfilm hält die Highlights einer Veranstaltung fest und fasst diese unterhaltsam für den Zuschauer zusammen. Wenn Sie in der Event-Branche tätig sind, haben Sie sicherlich schon einmal einen Eventfilm produzieren lassen oder darüber nachgedacht. Worauf Sie dabei achten sollten und was einen guten Eventfilm ausmacht, darum geht es in diesem Blogartikel. 

 

Was macht einen guten Eventfilm aus?

 

Eventfilme sind eine prima Sache, sie haben unterschiedliche Absichten und unterschiedliche Zielgruppen. Doch in einem Punkt unterscheiden sich die meisten nicht: Sie alle wollen der Öffentlichkeit und den eigenen Reihen zeigen, was auf dem Event passiert ist, wie szenig, trendy und innovativ das Event oder das Produkt und die dahinter stehende Firma dahinter ist. Anhand der vielen Gäste, Referenten, begeisterten Publikumsstimmen, Darbietungen, VIP-Testimonials, verschnitten mit dynamischer Musik, lässt den Zuschauer erahnen, wie erfolgreich die Veranstaltung und das dahinterstehende Unternehmen ist. Auch für die eigenen Reihen ist ein aussagekräftiger Eventfilm wichtig. In einem Event steckt meist viel Vorbereitungszeit und es ist dazu nicht selten sehr kostenintensiv. Intern kann das Event durch einen Eventfilm gestärkt werden, bei Budgetfragen für zukünftige Events wird man sich anhand des Eventfilms sehr gerne an das Event erinnern und auch an den Erfolg anknüpfen wollen. Für viele Beteiligten ist es eine schöne Erinnerung, aber auch ein Vorzeigefilm eines prestigeträchtigen Events. Alles in allem hat ein Eventfilm eine große Außenwirkung und ist aus der PR- und Marketingarbeit kaum noch wegzudenken. Die Gründe, welche für einen Eventfilm sprechen, sind vielseitig.

 

Was ist bei einem Eventfilm besonders zu beachten?

 

Ein Eventfilm ist nicht zu verwechseln mit einem Veranstaltungsmitschnitt. Ein Veranstaltungsmitschnitt deckt meist eine ganze Veranstaltung ab. Zum Beispiel einen kompletten Kongress, ein ganzes Konzert, eine komplette Kochsendung, eine Buchlesung.

 

Natürlich gibt es kein Gesetz, wie ein Eventfilm aufgebaut sein soll. Doch sollte er so lebendig und interessant sein, dass auch die Zuschauer, welche sich nicht in dieser Branche bewegen, ihm interessiert folgen werden. Ähnlich wie bei einem guten Musikvideo oder einem Beitrag in einem Lifestyle-TV-Magazin. Das Thema soll greifbar gemacht werden, kurzweilig, verständlich und zugänglich für jeden. Insbesondere in dem Evenfilm-Genre zeigt sich ganz deutlich: "Weniger ist mehr!" oder besser gesagt: Je kürzer desto besser. Es ist wichtig, den Zuschauer bei der Stange zu halten. Er soll erst gar nicht auf die Idee kommen, das Video, welches er gerade auf Ihrer Website, Ihrer Firmen-Facebook-Seite oder Ihrem YouTube-Channel bewusst schaut oder zufällig gefunden hat, zu skippen oder gar wegzuklicken. Auch spielt die stimmige und durchdachte Kombination des Schnitts und der verwendeten Musik eine wichtige Rolle.

 

Eine Veranstaltung dauert meist mehrere Stunden. Selbst ein Videozusammenschnitt von fünf Minuten ist dem Durchschnittszuschauer noch zu lang. Die Leute sind ungeduldig, sie wollen unterhalten werden und möglichst schnell die Message erhalten.

 

Wie lautet die Lösung?

 

Ganz einfach: Wir bedienen uns nur des Extrakts des entstandenen Videomaterials: Dynamische Kamerabewegungen, interessante Tiefenschärfe-Verlagerungen, Bewegungen der sichtbaren Personen, dazwischen noch positive Stimmen von Gästen, Firmenvertretern oder VIPs, welche aus Interviews vor Ort entstanden sind. Aus meiner Erfahrung liegt die ideale Laufzeit eines Eventfilms bei ca. 2-3 Minuten. In dieser Zeit kann und sollte alles erzählt werden. Möchte ein Zuschauer noch mehr Infos, so kann er sich weiterführende Informationen auf Ihrer Website beschaffen, den Link dazu gibt es dann am besten noch am Ende des Videos oder in der Videobeschreibung.

 

Die Kosten für einen Eventfilm machen im Verhältnis zu den gesamten Eventkosten nur einen verschwindend kleinen Bruchteil aus. Stellt man aber die langfristige Werbekraft und Aussenwirkung des eigentlichen Events und die Aussenwirkung des Eventfilms gegenüber, so macht diese einen bedeutenden Teil aus: Durch den Eventfilm wird die Veranstaltung unvergesslich. 

 

Sie haben Interesse an einem professionellen Eventfilm? Kein Problem: Rufen Sie mich einfach an oder wir vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

 

 

Im Folgenden sehen Sie noch einige Beispiele von Eventfilm-Produktionen aus meiner Schmiede.

 

 

 

RESTAURANT ANJOY BERLIN UND HENRIETTE BULETTE- 

EINE REISE DURCH VIETNAM. PRESSE-EVENT.

 

 

 

HORAMI - DEUTSCH-VIETNAMESISCHER KINDERBUCHVERLAG

PRESSEKONFERENZ

 

 

 

SIEMENS BOSCH HAUSGERÄTE & RELAYR

HACKATHON

 

 

 

 

KAYON TATTOO STUDIO BERLIN

 

 

 

DIE KUNST DER FUGE

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags